VDE 0701-0702
HomeProdukteSupport/ServiceBestellung/AGBKontakt



Displaytechnik 
Testlabor 
VDE 0701-0702 
Telekommunikation 
AV-Technik, Licht 
Technische Thermografie 
Gebäudethermografie 
Solarthermografie 

 

Externe Links:

Prüfung elektrischer Arbeitsmittel - Normen, Vorschriften Messverfahren

Anwendungsbericht VDE-Gerätetester (TLC Elektronik prüft mit diesem System)

VDE 0100-Prüfung elektrischer Anlagen mit allstromsensitiven FI/RCD-Schutzschaltern (TLC Elektronik prüft mit diesem System)

Anwendungsbericht Leckstromzange (TLC Elektronik prüft mit diesem System)



Gewerblich genutzte und ortsveränderliche netzbetriebene Geräte sind im Rahmen der BGV A 3 regelmässig auf elektrische Sicherheit zu prüfen. Die hier anzuwendenden Normen sind die DIN VDE 0701-0702, bzw. die DIN VDE 0751-1 (EN 62353) für medizinisch-elektrische Geräte. Die Prüfpflicht ergibt sich ebenfalls nach Änderungen oder Instandsetzungen.

TLC Elektronik bietet kompletten Service für wiederkehrende Prüfungen nach DIN VDE 0701-0702 vor Ort und für reparierte oder geänderte Geräte im eigenen Prüflabor. Ebenfalls testen wir Ihre Prototypen, Kleinserien und stichprobenartig aus der Serienfertigung entnommene Geräte auf die Übereinstimmung mit den geltenden Normen.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema erhalten Sie durch Aufruf der entsprechenden Links in der linken Navigationsspalte.

Geräte die erstmalig geprüft werden, kennzeichnen wir eindeutig mittels ID- oder Barcode-Aufkleber und legen gleichzeitig die anzuwendenden Prüfläufe und die Prüffristen fest. Diese Daten werden auf einer SD-Karte dauerhaft gespeichert.
Bei künftigen Prüfungen müssen deshalb nicht jedes Mal erst zeitraubend die Prüflingsdaten neu eingegeben werden, sondern diese werden blitzschnell via Barcode-Scanner oder ID-Nummer eingelesen.
Dies spart Zeit, Kosten und minimiert Beeinträchtigungen des Betriebsablaufs. Irrtümer durch versehentliche Fehleingaben sind so ebenfalls ausgeschlossen.
Zudem können vom Prüfer die Prüfergebnisse und sogar einzelne Messwerte der letzten Prüfung direkt zum Vergleich vor Ort aufgerufen werden.
Allmähliche Verschlechterungen von Messwerten können dadurch sofort erkannt und rechtzeitig entsprechende Maßnahmen geplant werden, noch bevor es zu Ausfällen kommt.

Prüfarbeiten beim Kunden (Sicherheitsprüfgerät Benning ST 750 A)

Mehrphasige Verbraucher (Drehstromverbraucher) sind ebenfalls prüfpflichtig, sofern sie als ortsveränderlich gelten.
Dabei führt der Begriff ortsveränderlich oft zu Mißverständnissen, da z.B. eine Waschmaschine oder ein Wäschetrockner nicht so ohne weiteres an einen anderen Ort getragen werden kann. Tatsächlich gelten auch solche Geräte als ortsveränderlich, wenn sie nicht fest angeschlossen sind, sondern über eine elektrische Steckverbindung ("Stecker") verfügen.
TLC Elektronik prüft selbstverständlich auch diese Geräte normgerecht und dokumentiert rechtssicher und übersichtlich sämtliche Prüfergebnisse.



Exakte Ableitstrommessung mittels Leckstromzange (Benning CM 9)

Lassen Sie sich unverbindlich beraten unter Telefon +49 (0) 8168/9633-22 oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@tlc-elektronik.de  Wir freuen uns auf Sie!



 Copyright (c) 2012 TLC Elektronik. Alle Rechte vorbehalten. Letzte Aktualisierung: 12.08.2013
info@tlc-elektronik.de